Startseite / Vortragsreihe / Prof. Dr. Marc Kleinknecht: "Wie können Lehramtsstudierende Kernpraktiken üben und reflektieren? Chancen und Grenzen einer praktikumsbegleitenden, video- und online-basierten Reflexion des eigenen Unterrichts"

Prof. Dr. Marc Kleinknecht: "Wie können Lehramtsstudierende Kernpraktiken üben und reflektieren? Chancen und Grenzen einer praktikumsbegleitenden, video- und online-basierten Reflexion des eigenen Unterrichts"

Abstract des Beitrags zur Vortragsreihe "Den eigenen Unterricht reflektieren – Kompetenzen von Lehrkräften stärken"

Aktuelle Studien verweisen auf die Bedeutung eines situierten, fallbasierten Lernens sowie vorstrukturierten Übungsgelegenheiten für die Kompetenzentwicklung von angehenden Lehrkräften. Möglichst authentische text- und videobasierte Fälle sollen es den Studierenden ermöglichen, Lehr- und Lernsituationen zu analysieren und die Reflexion ihrer eigenen Praxis zu verbessern. Insbesondere Videofälle ermöglichen eine Dekomposition von komplexen Kernpraktiken, etwa der Praktik „lerneffektives Gestalten eines Phasenübergangs“ (als Praktik der Klassenführung).

Im Vortrag präsentiere ich unseren Ansatz einer video- und online-basierten Reflexion der eigenen Praktiken, die durch ein strukturiertes Peer- und Expertenfeedback angeregt werden soll. Ich stelle zudem die Befunde unserer Interventionsstudien und die Weiterentwicklung des Ansatzes im Rahmen eines multimodalen E-Portfoliokonzepts dar. Der Vortrag schließt mit einem Ausblick auf weitere Vorhaben in Lehre und Forschung.