Wie wir forschen

Sie interessiert, wie Studien im IDeA-Zentrum ablaufen? In diesem kurzen Film bekommen Sie Einblicke in unsere Arbeit:

IDeA-Imagefilm

Film anschauen

Startseite / Mitmachen & Service / Aktuelle Studien und Umfragen / SUSE – Umfrage für Lehrkräfte

SUSE – Umfrage für Lehrkräfte

Selbstregulation bezeichnet die Fähigkeit eines Einzelnen, die eigenen Gedanken, Gefühle und Handlungen so zu steuern, dass sie der Verfolgung langfristiger Ziele dienen. Man nimmt an, dass Lehrkräfte die Selbstregulation ihrer Schüler*innen im Unterricht durch das Ergreifen gezielter Maßnahmen unterstützen können. Mit der SUSE-Umfrage möchten wir herausfinden, welche Maßnahmen Lehrkräfte ergreifen, um die Selbstregulation einzelner Schüler*innen während des Unterrichts zu unterstützen.

Hintergrund

Einigen Schüler*innen fällt es leicht, im Unterricht aufzupassen und die Klassenzimmerregeln zu befolgen. Andere haben jedoch Schwierigkeiten, dies zu tun. Diese Schüler*innen unterscheiden sich von den anderen in ihrer Selbstregulation. Selbstregulation bezeichnet die Fähigkeit eines Einzelnen, die eigenen Gedanken, Gefühle und Handlungen so zu steuern, dass sie der Verfolgung langfristiger, beispielsweise schulischer Ziele dienen.

Im Unterricht können Lehrkräfte gezielt Maßnahmen zur Unterstützung der Selbstregulation der Schüler*innen ergreifen. Allerdings ist bislang wenig dazu bekannt, welche Maßnahmen dies genau sind. Weiterhin ist ebenso unklar, ob sich die eingesetzten Maßnahmen an sich und die Häufigkeit ihres Einsatzes je nach Selbstregulationsprofil einzelner Schüler*innen unterscheiden.

Umfrage

Mit dieser Umfrage möchten wir untersuchen, welche Maßnahmen Lehrkräfte im Umgang mit einzelnen Schüler*innen ergreifen, um deren Selbstregulation zu fördern. Darüber hinaus können Lehrkräfte die Wirksamkeit der ergriffenen Maßnahmen hinsichtlich der Förderung der schüler*innenseitigen Selbstregulation beurteilen.

Wir freuen uns über Ihre Hilfe – und danken Ihnen für Ihre Teilnahme:

Link zur Umfrage für Lehrkräfte (via SoSci Survey)

Projektleitung

Dr. Friederike Blume

Team

Felicitas Birk (B.Sc. Psychologie-Studentin, Universität Tübingen)

Stefanie-Patricia Lipf (B.Sc. Psychologie-Studentin, Universität Tübingen)