Startseite / IDeA-Zentrum / Förderorganisationen

Förderorganisationen

Das IDeA-Zentrum wurde 2008 im Rahmen der hessischen Landes-Offensive zur Entwicklung wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) gegründet und bis 2014 gefördert. Die LOEWE-Förderung hat die Verwirklichung zahlreicher Forschungsprojekte ermöglicht. Seit 2014 ist das Zentrum dauerhaft am DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation verankert und wird zusammen mit den Gründungspartnern, der Goethe-Universität Frankfurt am Main und dem Sigmund-Freud-Institut, in Frankfurt weitergeführt. Externe Drittmittelgeber unterstützen die Forschungsprojekte finanziell.

Fördermittelgeber von IDeA-Projekten

  • ABL - Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung
  • Bertelsmann-Stiftung
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Daphne-Programm der Europäischen Union für grenzüberschreitende Projekte gegen Gewalt an Kindern, Jugendlichen und Frauen
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft
  • Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • Hector-Stiftung
  • Hessisches Kultusministerium
  • Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
  • Hertie-Stiftung
  • Hogrefe Verlag
  • Jacobs-Foundation
  • Max-Planck-Gesellschaft
  • Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
  • Schweizerischer Nationalfonds
  • Stadtschulamt Frankfurt am Main
  • Stiftung Flughafen Frankfurt am Main
  • Stiftung Mercator
  • Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
  • Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität
  • Volkswagenstiftung
  • World Vision

ABL Bertelsmann Stiftung BMBF Bundesministerium für Famile, Senioren, Frauen und Jugend BAMF Deutsche Forschungsgemeinschaft Hector Stiftung Hessisches Kultusministerium Hertie Stiftung Jacobs Foundation Minerva Stiftung Stiftung Polytechnische Gesellschaft FNSNF Stadtschulamt Frankfurt am Main Volkswagen Stiftung Mercator Stiftung Uni Tübingen