BiBiWi
BiBiWi

Leitung

Team

Finanzierung

Stadt Wiesbaden_Amt fuer Soziale Arbeit_Logo

Laufzeit

11/2018 – 11/2019

Projekt BiBiWi

Bildungschancen und Lernbedingungen an Wiesbadener Grundschulen

Die Erhebung „Bildungschancen und Lernbedingungen an Wiesbadener Grundschulen“ erforscht den Übergang von der Grundschule in die Sekundarschulen und knüpft dabei an die Studie aus dem Jahre 2007 an. Ziel des Projektes ist es, die Landeshauptstadt Wiesbaden mit Ergebnissen zur Bildungsteilhabe und den Bildungschancen zu versorgen und so ein zielgerichtetes Handeln der Akteure zu unterstützen.

Das Projekt BiBiWi beschäftigt sich mit der Untersuchung des Überganges von der Grundschule auf die Sekundarschule. Die Erhebung soll die lokalen Akteure der Wiesbadener Bildungslandschaft (Schulen, Staatliches Schulamt, Anbieter für Bildung, Erziehung und Betreuung am Nachmittag, die kommunale und freigemeinnützige Kinder- und Jugendhilfe, die kommunalen Verantwortlichen der Bildungs- und Schulverwaltung und die lokale Öffentlichkeit) über die Bildungsteilhabe und die Bildungschancen der Grundschülerinnen und Grundschüler informieren; dabei knüpft das Projekt an die Studie „Bildungschancen und Lernbedingungen an den Wiesbadener Grundschulen am Übergang zur Sekundarstufe 1“ aus dem Jahr 2007 an.

Ziel des Projektes ist es die Jugendhilfe-, Bildungsplanung und das Jugendhilfe- und Bildungsmanagement in der Landeshauptstadt Wiesbaden und ihrer Kooperationspartner mit relevanten Ergebnissen zu der schulischen und außerschulischen Bildungsteilhabe und den Bildungschancen der Kinder zu versorgen und so ein zielgerichtetes Handeln der Akteure in der schulischen und außerschulischen Bildungslandschaft zu unterstützen.