Startseite / Bildung praxisnah / Portal "Lesen in Deutschland"

Portal "Lesen in Deutschland"

Lesen in Deutschland ist ein Angebot des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung im Rahmen des Deutschen Bildungsservers.

Lesen in Deutschland sammelt und dokumentiert seit März 2005 online verfügbare Informationen zum Thema Leseförderung, bereitet diese zielgruppenorientiert auf und bietet für Eltern, Großeltern, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Bibliothekarinnen und Bibliothekare sowie an ehrenamtlicher Arbeit Interessierte Anregungen und Unterstüzung. Kurzprofile von Akteuren der Leseförderung, online verfügbare Arbeitsmaterialien, Termine von Veranstaltungen und Wettbewerben werden aus den Datenbanken des Deutschen Bildungsservers generiert.
Regelmäßig erscheinen im Journal Berichte, Interviews und Meldungen zur Lesekultur in Deutschland. Akteure der Leseförderung stellen sich vor oder berichten über gelungene Projekte und Aktionen. Die Rubrik "Leseforschung" bietet Experten die Möglichkeit, Fachbeiträge und neue Erkenntnisse aus der Forschung zu veröffentlichen. In einer weiteren Rubrik werden Schreibprojekte für Kinder und Jugendliche vorgestellt. Porträts von allen Bundesländern, die einen Überblick über regionale Kampagnen, Programme, Projekte, Initiativen, Aktionen und Akteure der Leseförderung bieten, wurden in enger Zusammenarbeit mit Leseförderern in den Ländern erarbeitet und werden ständig aktualisiert. Einmal im Monat informiert der Newsletter über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Wettbewerbe sowie über die neusten Journalbeiträge.

Zur Website des Onlineportals "Lesen in Deutschland - Projekte und Initiativen zur Leseförderung"